FTC Futures Fund Classic

Klassische CTA-Strategie
mit aktuellen Innovationen

Managed Futures, auch bekannt unter dem Kategorienamen Commodity Trading Advisors (CTAs), existieren seit den 1960er Jahren und werden wegen ihrer konsistenten Eigenschaften als eigenständige Asset-Klasse betrachtet. Die wahrscheinlich wichtigste: die höchste Ertragserwartung haben CTAs in länger anhaltenden Krisenmärkten.

idee

Breit diversifiziert nach Assets und Strategien

Die im FTC Futures Fund Classic dominante Trendfolge-Strategie geht auf das Jahr 1995 zurück, in dem der erste Managed Futures Fonds von FTC aufgelegt wurde. Das ursprüngliche Programm wurde seither laufend weiterentwickelt und durch zusätzliche Handelsmodelle ergänzt. Heute ist ein nach Zeitfenstern und Indikatoren breit diversifiziertes. Momentum basiertes Strategie-Set im Einsatz. Dieses sorgt für eine hoch positive Korrelation mit gängigen CTA-Benchmarks wie dem Barclays CTA oder dem SG Trend Index und damit für ein verlässliches Auszahlungsprofil: Überlegene Renditen bei persistenten, volatilen Markttrends, besonders hohe Erträge im Verlauf längerer Krisenmärkte wie z.B. zwischen 2007 und 2008. Weil mittel- bis langfristige Trendfolgestrategien im von Notenbanken getriebenen Umfeld nach der Welt-Finanzkrise eine Schwächephase hatten, wurden in den letzten Jahren zusätzliche, teilweise sehr kurzfristige Handelsmodelle beigemischt, die allerdings auch nicht verhindern konnten, dass der Fonds einige negative Jahre verzeichnete. Zur aktuellen Strategie-Diversifikation kommt eine breite Streuung auf alle liquiden Asset-Klassen: Rohstoffe, Währungen, Aktien, Anleihen und kurzfristige Zinsen.

 

Abbildung: Das erwartete Auszahlungsprofil von CTAs ähnelt dem eines „Long-Straddle“ im Optionshandel: Profite werden während ausgeprägter Trends mit relativ hoher Volatilität erwartet.

Abbildung: Das erwartete Auszahlungsprofil von CTAs ähnelt dem eines „Long-Straddle“ im Optionshandel: Profite werden während ausgeprägter Trends mit relativ hoher Volatilität erwartet, Verluste während (volatiler) Seitwärtsphasen.

Aktien und CTAs:
"A match made in heaven"

Eine Beimischung von trendfolgenden CTAs in traditionell konstruierte Portfolios aus Aktien oder Aktien und Anleihen verbessert die Risiko-Ertragsrelationen – diese in der Folge oftmals bestätigte Beobachtung machte bereits 1983 John Lintner, Ökonomie-Professor der Universität Harvard und Mitbegründer des Capital Asset Pricing Models. Zuletzt werteten 2017 Hurst, Hua & Pedersen für ihr Studie "A Century of Evidence on Trend-Following Investing" Daten von 67 Märkten seit 1880 aus und fanden unter anderem, dass Momentum in acht der zehn schwersten Krisen, definiert durch die größten Rückschläge typischer 60/40 Portfolios, gute Performance geliefert hätte. Allerdings müssen Investoren dafür in trendlosen Marktphasen oder bei häufigen Trendbrüchen mit teils empfindlichen, zwischenzeitlichen Wertververlusten rechnen.

 

target1

Kurs & Performance

FTC Futures Fund (C EUR)

FTC Futures Fund
(C EUR)

ISIN: LU0888918488

Kurs per 21.10.2021

20,06 €

Tag

-0,30 %

Monat

3,83 %

Laufendes Jahr

13,91 %

1 Jahr

16,83 %

3 Jahre

23,14 %

5 Jahre

16,93 %

FTC Futures Fund (B USD)

Marketingmitteilung. Die Berechnung der Wertentwicklung erfolgt lt. OeKB Methode. In der Wertentwicklung ist die Verwaltungsgebühr berücksichtigt. Der bei Kauf, abhängig vom Vertriebsweg, eventuell anfallende einmalige Ausgabeaufschlag in Höhe von bis zu 4,5 % und allenfalls individuelle transaktionsbezogene oder laufend ertragsmindernde Kosten (z.B. Konto- und Depotgebühren) sind in der Darstellung nicht berücksichtigt. Die Wertentwicklung der Vergangenheit lässt keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Fonds zu. Der Fonds weist erhöhte Volatilität auf.

Klasse B USD: Die Wertentwicklung kann infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen.

Klasse C EUR: Start der Anteilsklasse war der 3.2.2018; die Performance vor dem Start der Anteilsklasse beruht auf der Netto-Performance der Stammklasse B EUR (= Performance vor Management- und Performance-Fees) und den Gebühren der institutionellen Klasse C EUR.

FTC Futures Fund Classic kann zu wesentlichen Teilen in börsengehandelte Futures sowie in Sichteinlagen oder kündbare Einlagen mit einer Laufzeit von höchstens 12 Monaten investieren.

Investment-Informationen

DOMIZIL:
Luxemburg


RECHTSFORM:
AIF SICAV


ADMINISTRATOR:
EFA - European Fund Administration (LUX)


WIRTSCHAFTSPRÜFER:
Deloitte (LUX)


AIFM:
FTC Capital GmbH


LIQUIDITÄT:
Täglich (werktags)


 

DEPOTBANK:
Quintet Private Bank (LUX)


ANTEILSKLASSEN | ISIN | BB TICKER:
C EUR (Institutionell) LU0888918488 | FTCFUCE LX
B USD LU0550775927 | FTCFUTU LX
B EUR (Retail) LU0082076828 | FTCFUTF LX


ERFOLGSVERWENDUNG:
Thesaurierend


MINIMUM-INVESTMENT:
100.000,- (C EUR)
25.000,- (B USD)


Rechtliche Hinweise

Die Inhalte dieser Website sind Marketingmitteilungen. Sie dienen ausschließlich zur Information und stellen - sowohl nach österreichischem als auch nach ausländischem Kapitalmarktrecht - weder eine Aufforderung, ein Anbot oder eine Annahme zum Abschluss eines Vertrages oder sonstigen Rechtsgeschäftes, insbesondere zu einem Investment, dar oder sollen eine derartige Entscheidung beeinflussen. Jede konkrete Veranlagung sollte erst nach einem Beratungsgespräch erfolgen. Die Inhalte dürfen nicht als Vermögens-, Rechts- oder Steuerberatung ausgelegt werden. Die Informationen wurden von FTC Capital GmbH mit der größtmöglichen Sorgfalt unter Verwendung von als zuverlässig eingestuften Quellen erstellt. Trotzdem kann FTC Capital GmbH keinerlei Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität oder dauernde Verfügbarkeit der auf ihrer Webseite zur Verfügung gestellten Informationen übernehmen.

FTC Capital GmbH übernimmt keine Haftung für Verluste oder Schäden, einschließlich entgangenen Gewinns oder sonstiger direkter oder Folgeschäden, welche durch den Gebrauch oder das Vertrauen in die auf dieser Webseite zur Verfügung gestellten Information entstehen. Eine Veröffentlichung der enthaltenen Informationen ist untersagt. Angehende Investoren werden angehalten, angemessene Investmentberatung in Anspruch zu nehmen und sich über die geltenden Rechtsgrundlagen, Börsenaufsichtsgesetze und Steuern in ihrem Heimat- oder Aufenthaltsland zu informieren. In jedem Fall sollten die aktuellen, rechtlichen Fondsdokumente (Prospekt, Kundeninformationsdokument, Jahres-, Halbjahresbericht, etc.) sorgfältig studiert werden. Sämtliche fondsspezifischen Dokumente der in dieser Website genannten Fonds (insbesondere Verkaufsprospekte) können kostenlos insbesondere bei FTC Capital GmbH, Seidlgasse 36/3, A-1030 Wien bezogen werden.

Vertriebsbestimmungen:
FTC Futures Fund Classic ist ein alternativer Investmentfonds (AIF) gemäß EU-Richtline 2011/61/EU ("AIFM-Richtlinie"). Er darf in Österreich und Luxemburg an professionelle Kunden und an Privatkunden vertrieben werden. In Deutschland ist der Vertrieb an professionelle Kunden zulässig.

Hinweis für die USA:
Die auf diesen Seiten genannten Investmentprodukte und Informationen sind nicht für den Vertrieb in den USA bestimmt. Sie richten sich daher nicht an US-Personen gem. Rule 902, Regulation S, Securities Act 1933 (insbesondere Personen mit amerikanischer Staatsbürgerschaft oder Personen, die ihren ständigen Wohnsitz in den USA haben).

Hinweis für Deutschland:
Der FTC Futures Fund Classic und die damit in Zusammenhang stehenden Informationen sind in Deutschland nicht für den Vertrieb an Privatkunden bestimmt. Diesbezüglich richtet sich die Website daher nicht an deutsche Privatkunden.

Hinweis für die Schweiz:
Die auf diesen Seiten genannten Investmentprodukte und diesbezügliche Informationen sind nicht für den öffentlichen Vertrieb in der Schweiz bestimmt. Diesbezüglich richtet sich die Website daher nicht an Schweizer Staatsbürger